Ehemalige FmKp 946

Presseinfos

Fernmeldekompanie 946 feierte 50. Jahrestag

Einstige Kornberg-Besatzung hielt Ehemaligentreffen

Hof-Wölbattendorf, 28. November 2023

Ehemalige Soldaten und zivile Mitarbeiter der einst in Hof stationierten Fernmeldekompanie 946, die den Aufklärungsturm auf dem Großen Kornberg in den Jahren von 1976 bis 1994 betrieb, trafen sich jüngst in den Räumen des Landgasthofes „Grüne Linde“ im Hofer Ortsteil Wölbattendorf.

Anlässe für das Treffen waren zum einen der feierliche erste Spatenstich zum Bau des militärischen Kornbergturmes am 3. Oktober 1973 und zum anderen die Aufstellung der Kompanie mit Kommandoübergabe an den ersten Kompaniechef Hauptmann Wolfgang Reinke in der Hofer Kaserne am 14. Dezember 1973. Beide Ereignisse jährten sich nun zum 50. Male. Über 60 ehemalige Angehörige der Kompanie folgten dem Ruf der beiden Organisatoren des Treffens, Hauptfeldwebel a.D. Dieter Jenke und Oberstabsfeldwebel a.D. Gerhard Ried.

Die Teilnehmer, die zum Teil weite Anreisewege z.B. aus Bergheim bei Köln, Daun/Eifel, Stuttgart, Frankfurt a.M. und Bad Kötzting auf sich genommen hatten, wurden von Dieter Jenke begrüßt. Besondere Willkommensgrüße galten dabei dem ersten „Spieß“ Hauptfeldwebel a.D. Hubert Reichelt und dem ehemaligen ersten Kompaniechef Oberstleutnant a.D. Wolfgang Reinke, der seinerseits die Teilnehmer begrüßte und sich bei den Organisatoren des Treffens bedankte.

Im Verlauf des Abends konnten dann die Erinnerungen wieder aufgefrischt und als besonderer Gast der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär begrüßt werden. Der Landrat war im Vorfeld des Treffens gebeten worden, wenn möglich über die neuesten Entwicklungen zur Zukunft des stillgelegten Kornbergturmes zu berichten. In einer teils launigen Rede, dass er diese Bitte schon beinahe als militärischen Befehl auffassen musste, teilte Landrat Bär den Teilnehmern mit, dass es im Grunde keine Neuigkeiten zu berichten gibt, wie sie schon in einem Artikel der Frankenpost vom Januar 2023 („Abriss oder Verkauf?“) zu lesen waren. Der staatliche Grundbesitzverwalter, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), prüft nach wie vor die vorliegenden Optionen. Obgleich das Treffen als das „wohl letzte Ehemaligentreffen“ angekündigt worden war, wurde von den Anwesenden mehrheitlich der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert.


Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-015
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-116
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-074
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-035
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-044
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-098
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-095
Ehemaligentreffen-FmKp-946-2023-004

 

weitere Bilder vom Ehemaligentreffen